Projekt Beschreibung

Marketing Fibel

GASTRONOMISCHE MARKEN HABEN AUCH GEFÜHLE.

Gäste lassen sich nicht mehr abspeisen, und das ist ganz wörtlich gemeint. Was sie wollen, sind Begegnungen mit starken Marken – und sie wirken, wenn man sie richtig macht. Ein Plädoyer der MAHAVI Branding-Experten für Erfolg mit viel Gefühl.

Es geht etwas um in der Branche. Dieses Etwas zupft immer mehr Hoteliers und Gastronomen am Ärmel und lässt sich auch nicht mehr abschütteln. Es ist der Wunsch nach Entwicklung – weg von der bloßen Funktion „Hotel“ oder „Restaurant“ hin zur lebendigen, echten Marke. Doch damit tauchen neue Fragen auf: Wie will man von seinen Zielgruppen gesehen werden, welche Werte sollen die wichtigsten sein, welches Gesamtkonzept will man vermitteln?

Marken sind zum Machen da

Wer erfolgreich sein will, muss seine Gäste mit dem roten Faden begeistern. Und ob dieser Faden besser lila-blass-blau oder kaktusgrün sein sollte, lässt sich mit der MAHAVI Group klären. Als Berater und Entwickler sind sie auf die gastronomische Markenarchitektur spezialisiert, parallel dazu betreiben sie unter dem Dach der Gruppe sechs eigene Gastronomien. Für die Mahavi-Kunden hat das einen besonderen Charme. Man spricht die gleiche Sprache, kennt die Anforderungen, versteht die Komplexität des Business‘.

„Wir haben einen Blick für Innovationen und Räume“, erklärt Markus Bauer, der Stratege im Führungstrio der Gruppe, die Ausrichtung der Gruppe. „Und am besten sind wir für unsere Kunden, wenn wir quasi von der grünen Wiese weg eine Marke komplett aufbauen.“

Und jetzt nochmal mit Gefühl

Wie wird nun aber aus einem Angebot eine Marke? Egal ob Take-away, Hotelrestaurant oder Betriebskantine – es genügt nicht, ein bisschen schöne Deko zu arrangieren. Auch die hundertste Ergänzung der Speisekarte und das günstigste Mittagsmenü ist keine Lösung.

Was bedeutet das bei uns? Wir haben in einem unserer Betriebe, der MARTHA PIZZAREI von Beginn an auf eine Buffet Lösung zum Mittagstisch umgestellt. Es gibt von Montag bis Freitag für die Gäste eine Auswahl an frischen Speisen. (Warme Gerichte aus der offenen Showküche, Salate, Vorspeisen und ein kleines Dessert) Dadurch erreichen wir eine sehr hohe Flexibilität für die Gäste und eine enorme Kundenzufriedenheit durch die frische der Produkte. Der positive Nebeneffekt ist auch noch, dass sich die Gäste im Restaurant bewegen können und im eignen Shop neue Produkte entdecken dürfen. Somit können wir positive Eindrücke beim Gast hinterlassen und generieren ohne Druck Zusatzverkäufe.

Entscheidend bei solchen neuen Konzeptinhalten ist der Mut, eine klare Haltung zur eigenen Markenpersönlichkeit zu entwickeln. Nur dann entstehen wirklich ganzheitliche Konzepte für das spezielle Wow-Gefühl. Das MAHAVI-Team hat dafür sogar einen Begriff geprägt – das La Paloma Feeling. „Es ist unser Ausdruck für all das, was man nicht mit Worten erklären kann, aber den Unterschied spürbar macht.“

Am Ende entscheidet aber immer noch der Gast was er spüren will; ob er in einem Restaurant nur isst oder es als stimmige Marke wirklich erlebt. Der Kunde möchte die Dinge im Restaurant oder Hotel selbst entdecken dürfen. Wichtig ist, dass der Gast nicht mit penetranten Markensignalen bedrängt wird, sondern in seinem Tempo Tuchfühlung aufnehmen darf. So entsteht Vertrauen, die zentrale Währung der Markenbindung.

Hilfe zur Selbsthilfe

Für Unternehmer sind dies oft neue Herausforderungen. Man balanciert auf dem Tellerrand klassischer Gastronomie-Denke und muss sich trauen, zu springen. Für einen kräftigen Schubs und die erfolgreiche Ladung haben wir Seit Anfang 2019 die MAHAVI Akademie gegründet.

Wer ist MAHAVI?

„It’s not just a Group, MAHAVI a feeling. And when you feel it you will understand.“

Mit über 60 Jahren Erfahrung sind wir spezialisiert auf gastronomische Markenarchitektur, Vermarktung von Eventlocations, Markenentwicklung und -kommunikation. Bei uns entstehen Marken mit klarer Kante und individuellen Grundgefühl. Darüber hinaus begleiten wir Gastronomie- und Hotellerie-Projekte vom Bauplan bis zur Auswahl der Servietten. Unseren Blick für durchgängige Markenführung schärfen wir auch in unseren sechs eigenen gastronomischen Betrieben von der preisgekrönten MARTHA PIZZAREI bis zu Deutschlands größtem Foodtruck-Festival.

Die MARTHA PIZZAREI und die MAHAVI Group in der “Marketing Fibel” der HOTELMARKETINGGRUPPE (in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol).

  • Kunde:

Martha Pizzarei / MAHAVI Group

  • Leistungen:

Beitrag in der Marketing Fibel

  • Jahr:

2020

  • Webseite: